Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Vertragsgegenstand

1.1 Sie erhalten das Recht, einen Boost your Body Kurs der Boost your Life GbR online zu absolvieren.

1.2 Die Einzelheiten des Online-Kurses werden durch die Boost your Life GbR festgelegt.

  1. Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

2.1 Sämtliche Angebote und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die AGB sind Bestandteil aller weiteren vertraglichen Vereinbarungen sowie sämtlicher Nebenleistungen unter Einschluss zukünftiger neuer oder eventuell geänderter Leistungsangebote des Online-Programmes der Boost your Life GbR.

2.2 Neufassungen der AGB werden Vertragsinhalt, wenn die Boost your Life GbR Ihnen diese unter Hervorhebung der Änderungen übermittelt und Sie nicht innerhalb einer Frist von einem Monat seit Zugang schriftlich widersprechen.

  1. Registrierung als User auf der Website / Löschung des Accounts

3.1      Um die Boost your Body Kurse und Inhalte nutzen zu können, muss der User auf der Website ein Userprofil eingerichtet werden.

3.2      Ein Userprofil kann vom User selbstständig jederzeit aktualisiert und abgeändert werden.

3.3      Um ein Profil und alle damit eingegebenen Daten zu löschen, sendet der User eine Email mit dem Wunsch an info@boost-your-body.online. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzrichtlinien.

  1. Anmeldung zu den Kursen

4.1 Eine gültige Anmeldung kann schriftlich per Mail oder per Facebook Messenger vorgenommen werden. Sie gilt als verbindlich und ist auch ohne sofortige Anmeldebestätigung gültig.

4.2 Eine Anmeldebestätigung bzw. Informationen zur Veranstaltung bekommt der Teilnehmer spätestens eine Woche vor Veranstaltungstermin oder nach Absprache kurzfristig per E-Mail oder per Facebook-Messenger zugeschickt.

4.3 Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet und nach freier Kapazität gewährt.

  1. Gebühren/Rechnungen/Teilnahme

5.1 Die Kursgebühr wird per Paypal-Überweisung direkt über die Website getätigt. In einzelnen Fällen und nur nach vorheriger Absprache, kann per Rechnung bezahlt werden. Diese wird via Email zugestellt und ist per sofort (ab Zugang) fällig

5.2 Die Boost your Life GbR behält sich vor, Teilnehmer bei Nichtbezahlung von den Veranstaltungen ersatzlos auszuschließen.

5.3 Im Verzugsfall werden anfallende Mahnkosten berechnet.

5.4 Im Falle jeder mangels Deckung oder unberechtigten Widerrufs nicht eingelösten oder zurückgereichten Lastschrift ist die Boost your Life GbR berechtigt, die für die Bankrücklast und die Bearbeitung entstehenden Kosten zu berechnen und diese mit der nächsten Lastschrift einzuziehen.

5.5 In den Gebühren enthalten sind die Teilnahme an der Veranstaltung, sowie die entsprechenden Unterlagen dafür.

5.6 Der Teilnehmer ist verpflichtet, die vereinbarte Vergütung zu leisten. Die Vergütung ist ohne Abzug per sofort zu leisten.

  1. Widerrufsrecht

6.1 Das Recht des Veranstalters und des Teilnehmers, den Vertrag aus wichtigem Grund zu widerrufen, bleibt unberührt.

6.2 Der Widerruf bedarf der schriftlichen oder telefonischen Form.

6.3 Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

6.4 Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Boost your Life GbR, Hohe Linde 1, 88316 Isny im Allgäu, Email: info@boost-your-body.online mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sehen Sie hierzu den Muster-Widerruf.

6.5 Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus., dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Bei Nichteinhaltung der Frist behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 50 % der Teilnahmegebühr zu erheben!

  1. Krankheiten

7.1 Bei nachgewiesener ernsthafter und schwerwiegender Krankheit, mit welcher Sie nicht in der Lage sind an einem digitalen Kurs teilzunehmen  (z.B. Krankenhausaufenthalt, Schlaganfall..) kann der Kurs zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

7.2 Der Antrag auf Umbuchung ist bei der Boost your Body GbR zu stellen. Dem Antrag muss ein entsprechendes Attest über die Erkrankung im Original beigefügt werden. Eine rückwirkende Anerkennung einer Umbuchung aufgrund fehlen des Attestes und/oder eines anderweitigen Nachweises erfolgt nicht.

  1. Änderungen

8.1 Änderungen verschiedenster Art – z.B. der ausgeschriebenen Termine, des Ablaufplanes der Kurse etc. – behält sich die Boost your Life GbR  vor. Ebenso das ersatzlose Stornieren einer Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl. Die Teilnehmer erhalten in jedem Fall eine rechtzeitige Information über die Änderung.

8.2 Ein Ersatzanspruch an die Boost your Life GbR bei evtl. bis dahin angefallener Kosten – z.B. Einkauf Lebensmittel, Druckerpatrone, etc. – kann nicht gestellt werden. Die bis dahin überwiesene Kursgebühr wird entweder zurückgezahlt oder kann auf eine andere Buchung umgeschrieben werden.

  1. Haftung

9.1 Jede Teilnahme an einer Veranstaltung erfolgt wissentlich auf eigene Gefahr. Die Boost your Life GbR ist ausschließlich im gesetzlichen Rahmen für Personen- und Sachschäden haftbar.

9.2 Die Haftung ist auf das gesetzliche Mindestmaß beschränkt.

  1. Urheberrecht

10.1 Für die ausgehändigten Unterlagen zu den Veranstaltungen besitzt die Boost your Life GbR das alleinige Urheberrecht.

10.2 Die Teilnehmer werden hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass teilweise oder komplette Vervielfältigung der Skripte, das Abfilmen der Erfolgsvideos  oder sonstiger öffentlicher Umgang – z.B. Weitergabe an Dritte – ausschließlich untersagt ist und ggf. strafrechtlich verfolgt wird.

  1. Datenschutz

11.1 Die Boost your Life GbR verpflichtet sich im Rahmen des Datenschutzgesetzes, mit den gespeicherten Daten der Teilnehmer vertraulich umzugehen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

11.2 Die Daten werden weder entgeltlich noch unentgeltlich an Dritte weitergegeben. Sie können auf Anfrage Auskunft über die bei der Boost your Life GbR gespeicherten Daten erhalten und kostenfrei die Richtigstellung oder Löschung der Daten verlangen.

  1. Gerichtsstandsregelung

12.1 Für Streitigkeiten aus einem Teilnahme-Vertrags oder über das Bestehen eines solchen Vertrags ist das Gericht ausschließlich zuständig, in dessen Bezirk der Teilnehmer seinen allgemeinen Gerichtsstand hat.

12.2 Eine abweichende Vereinbarung ist nur zulässig, wenn sie ausdrücklich und schriftlich

  1. a) nach dem Entstehen der Streitigkeit oder
  2. b) für den Fall geschlossen wird, dass der Teilnehmer nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich dieses Gesetzes verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

  1. Schlussbestimmungen

Änderungen,  Ergänzungen  und  Nebenabreden  bedürfen,  sofern  in  diesen  AGB  nichts  anderes  bestimmt  ist,  zu  ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

  1. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen  davon  unberührt.  Anstelle  der  unwirksamen  oder  undurchführbaren  Bestimmungen  wird  einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahe kommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist 88316 Isny im Allgäu.Die Kursgebühr wird

Boost your Body Icon

Diese Seite verwendet Cookies, die für die Funktionalität und das Nutzerverhalten auf der Website notwendig sind. Um unsere Website zu nutzen, müssen Sie dem Einsatz von Cookies zustimmen, wie sie in der Datenschutzerklärung im Detail ausgeführt ist.